Düsseldorf verschenken

Wie wär's mit einer Stadtführung? Gutscheine für Wunschtouren sind ein Jahr gültig und können über das Kontaktformular geordert werden. Weitere Ideen gibt es hier

Führungen ohne "Gruppenzwang"

Termine meiner Angebote für einzelne Gäste sind unter "Öffentlichen Führungen" zu finden.

Stadtführer-Aktionstage

Tag des offenen Denkmals - Düsseldorfer Denkmalpilgern

Motto 2018: Entdecken, was uns verbindet / Europäisches Kulturerbejahr 2018

Sonntag, 09. September 2018

 

Zusammen mit meinen Kolleginnen vom Düsseldorfer Stadtführer e.V. sowie diesmal auch mit Unterstützung aus der Partnerstadt Chemnitz bin ich bei unserer Aktion "Denkmalpilgern" wieder mit von der Partie.

 

Tandemführung Chemnitz-Düsseldorf

11 Uhr, Rathaus, Marktplatz 2, Altstadt

Um 11 geht ein Herzensprojekt von mir an den Start. Zusammen mit meiner Chemnitzer Kollegin Grit Linke erzähle ich anlässlich des 30. Jubiläums der Städtepartnerschaft über das, was unsere Städte alles verbindet. 30 Gemeinsamkeiten haben wir schon gefunden, einige davon stellen wir zum Denkmaltag "live und in Farbe" vor, die übrigen sollen nach und nach ins Netz gestellt werden: https://chemnitz-duesseldorf.jimdofree.com/

Übrigens - die Tandemführung in Chemnitz gibt es Sonntag, 23.09.18 um 11h - also auf nach Sachsen!

 

Wenn der Kaiser 3x klingelt - die (Bau-)Geschichte der Kaiserswerther Kaiserpfalz

17 Uhr, Eingang Pfalzruine, Burgallee, Kaiserswerth

Für den Förderverein Kaiserpfalz Kaiserswerth führe ich wir in den vergangenen Jahren in die Baugeschichte der "Barbarossa-Pfalz" und ihres Vorgängers ein und weiß auch von einigen historischen Verstrickungen zu berichten.

 

Die Führungen sind kostenlos, als Denkmalpaten sammeln wir jedoch Spenden für den Unterhalt der "Katzenbank" im Hofgarten. Diese "Marmorbank mit Katzen" ist eines der wenigen Zeugnisse des Wirkens von Peter Behrens in Düsseldorf. Zusammen mit der nicht mehr existenten "Hundebank" wurden beide von Behrens für seine Gartenanlage auf der Düsseldorfer Kunst- und Gartenbau-Ausstellung 1904 kreiert.

Weltgästeführertag - das Düsseldorfer Programm

Motto 2018: Menschen, die Geschichte schrieben

 

Düsseldorfer, die Spuren hinterlassen haben, können Sie am 25.Februar 2018 "leibhaftig treffen".  

Zusammen mit meinen Kollegen vom Verein Düsseldorfer Stadtführer e.V. schlüpfe ich an diesem Tag in das Gewand berühmter Düsseldorfer vergangener Tage.

Mit der Akademiedienerin Luise, die über Direktor Schadow und seine berühmte Düsseldorfer Malerschule tratscht., habe ich eine neue "Paraderolle" gefunden.

 

Rendezvous mit der Geschichte - berühmte Düsseldorfer erzählen

Sonntag, 25. Februar 2018

Treff: Jan-Wellem-Denkmal, Marktplatz

2 Touren: 11.00 Uhr und 11.30 Uhr

Anmeldungen bitte unter 0177-4283548 oder info@duesseldorfer-stadtfuehrer.de

 

 

An diesem Tag sind wir Gästeführer unentgeltlich im Einsatz.  Stattdessen sammeln wir Spenden für unsere Denkmalpatenschaft im Hofgarten (Marmorbank mit Katzen von Peter Behrens, 1904)

http://www.duesseldorfer-stadtfuehrer.de/

 

Das komplette Führungsprogramm zum WGT 2018 ist hier zu finden:

http://www.bvgd.org/wp-content/uploads/2017/12/WGFT_2018_web-1.pdf


Vorlesen lassen

Mit meinem Buch "Düsseldorfs starke Frauen" gehe ich auf "Tournee" durch Düsseldorf - wo der "Tour-Bus" hält,  steht unter "Lesungen".

Zurück zum Start

»Wir müssen nicht glauben, dass alle Wunder der Natur nur in anderen Ländern und Weltteilen seien.
Sie sind überall. Aber diejenigen,  die uns umgeben, achten wir nicht,
weil wir sie von Kindheit an, täglich sehen.«

Johann Peter Hebel (1760-1826)